Gegründet am 29.09.1957 und Mitglied im Westdeutschen-Tischtennis-Verband e.V.

4. Spielwoche 20.09.2020

Auf in die vierte Spielwoche…

1. Mannschaft – Landesliga

Zum Spitzenspiel in der Herren – Landesliga reiste unsere 1. Mannschaft am Sonntag zu früher Stunde nach Bad Oeynhausen zur dortigen TTU. Beide Mannschaften hatten zuvor ihre bisherigen Duelle gewonnen und wollten ihre blütenweiße Weste behalten. Den besseren Start hatte unsere Mannschaft und ging durch Siege von Peter Heyer und Tim Viergutz im oberen Paarkreuz mit 2:0 in Führung. Bad Oeynhausen glich schnell aus und bis zum Stand von 3:3 waren beide Teams auf Augenhöhe. Im Anschluss setzte sich Bad Oeynhausen auf 7:4 ab. Im letzten Einzel wäre möglicherweise noch mehr drin gewesen. Die Niederlage von Daniel Fröhlich in fünf Sätze führte zum 4:8-Endstand und konnte ohnehin nichts mehr am Sieg der Oeynhausener ändern. Schade!

2. Mannschaft – Bezirksliga

Auf einem Montagabend ein Auswärtsspiel in Windheim im Kreis Minden-Lübbecke zu spielen ist sicher nicht der Wunschtermin jeder Auswärtsmannschaft. Trotzdem machte sich unsere Reserve nach Windheim auf und war zu Beginn der Partie durch zwei knappe 5-Satz-Niederlagen schnell mit 1:4 und 2:5 in Rückstand geraten. Kampflos wollte man sich aber nicht geschlagen geben und schaltete nun einen Gang höher. Jetzt war auch das nötige Glück bei zwei 5-Satz-Spielen auf Engeraner Seite, denn durch fünf Siege am Stück gewannen Daniel Fröhlich, Frank Gizinski, Sören Ebmeyer, Maik Wulfmeyer, Michael Falke und Ersatzmann Robin Werner sensationell noch das Duell mit 7:5. Da hatte sich der lange Weg doch noch gelohnt…

3. Mannschaft – Kreisliga

Nach zwei Siegen zum Saisonstart ging es in dieser Woche ans Wiehengebirge nach Rödinghausen. Es entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel, in dem unsere Spieler bis zum Stand von 3:3 gut mithalten konnten. Leider setzte sich Rödinghausen danach auf 6:3 ab und konnte schließlich mit 7:5 die Partie für sich entscheiden. Bei drei 5-Satz-Niederlagen wäre sicherlich auch ein Punktgewinn im Bereich des Möglichen gewesen. Erfolgreichster Akteur auf Seiten unserer Mannschaft war Julian Faust mit zwei gewonnenen Einzeln. Vielleicht läuft es ja im Rückspiel an eigenen Tischen besser.

4. Mannschaft - Kreisliga

Am Freitagabend fand das Duell unserer vierten Mannschaft gegen den TuS Gohfeld an eigenen Tischen in der Sporthalle der Realschule statt. Von der Papierform war das Team aus Löhne sicherlich leicht favorisiert. Mit einem klaren 3-Satz-Sieg von Spitzenspieler Daniel Genovese gelang unserer Mannschaft ein sehr guter Start. Nach weiteren Siegen von Laslo Karacondi, Daniel Holtmann und wiederum Daniel Genovese stand es 4:3. Dann sollte aber Gohfeld seine Klasse zeigen und gewann die nächsten drei Spiele zum Zwischenstand von 4:6. Alles deutete auf die vierte Niederlage hin. Aber an diesem Abend sollte es anders laufen… Mit einem 3:2 verkürzte Daniel Holtmann auf 5:6 und am Ende sollte Marvin Müsse die Nerven im fünften Satz behalten und zum 6:6-Unentschieden ausgleichen. Eine tolle Moral… Jetzt geht’s bestimmt aufwärts…

5. Mannschaft – 1. Kreisklasse

Mit einem deutlichen 9:3-Sieg gegen FA Herringhausen festigte unsere fünfte Mannschaft den ersten Platz in der 1. Kreisklasse. Besonders unser oberes Paarkreuz mit Jan Niklas Holtmann und Bodo Warmbold konnte mit einer weißen Weste gegen die Herringhauser Spitzenkräfte mehr als überzeugen. Auch Pascal Krause fand wieder zu alter Stärke zurück und gewann beide Einzel. Gänzlich ungeschlagen in der gesamten Serie ist bisher Marvin Müsse, der immer stärker wird. Mal sehen, wie es im nächsten Spiel weitergeht…

6. Mannschaft – 1. Kreisklasse

Nach dem ersten Erfolg gegen SC Herford III trat unsere 6. in dieser Woche in Bünde an. Bünde zeigte von Beginn an eine konzentrierte Leistung und gewann am Ende ungefährdet mit 9:3. Waldemar Unruh mit einem sehenswerten Erfolg im Spitzeneinzel und Anton Schaffrinna mit zwei Erfolgen schwächten ab.

8. Mannschaft – 3. Kreisklasse

Ein 10:2-Sieg und Platz 1 - so kann es weitergehen. Mit einem ungefährdeten Sieg gegen den TuS Gohfeld 4 konnte unsere 8. den zweiten Sieg einfahren. Viktor Saibel, Jonas Vogt, Fabian Buschmann und Bernd Günzel gehörtem zum erfolgreichen Team.

1. Jugend – Bezirksliga

Mennighüffener -Woche für unsere Bezirksliga-Jugend – leider mit zwei identischen Ergebnissen. Am Montag spielte die Jugend um Spitzenspieler Julian Faust in Mennighüffen gegen die Erstvertretung und war trotz einer 4:8 Niederlage nah an einer Punkteteilung: Betreuer Bodo Warmbold musste mitansehen, wie knappe Spiele leider immer wieder Ausgänge für die Hausherren fanden. Daher wäre bei ein bisschen mehr Wettkampferfahrung eventuelle ein Unentschieden drin gewesen. Die Punkte auf Engeraner Seite verbuchten Julian Faust und Fabian Schmitz mit jeweils zwei Siegen. Am Freitag das nächste Spiel und wieder ein Gegner aus Mennighüffen. Diesmal war die Zweitvertretung in Enger zu Gast. Julian Faust war an diesem Abend sehr gut aufgelegt und gewann seine drei Einzel. Seine Mitspieler hatten hingegen keinen so guten Tag erwischt. Trotz ansprechender Leistungen sprang nur noch ein weiter Sieg heraus. Am Ende mussten wir den Mennighüffenern zu einem 8:4 gratulieren.

2. Jugend – Kreisliga

Erstes Spiel in dieser Saison und gleich der erste Sieg. Knapp aber verdient gewannen Jan Juffernholz (2), Florian Meyer (2) und Jonas Stukenbröker ihr erstes Spiel in der Kreisliga gegen ein Team vom TuS Gohfeld mit 5:4. Nur einmal - zum Zwischenstand von 1:2 gerieten die jungen Engeraner in Rückstand, ehe sie ihre Stärke ausspielen konnten.

1. B - Schüler – Kreisliga

Das dritte Saisonspiel war ein Duell gegen die Mannschaft von TG Herford, die in ihrem letzten Spiel nur eine knappe 4:5 – Niederlage gegen den TTC Mennighüffen einstecken mussten. Unser Team war gewarnt und ging vollkonzentriert zur Sache. Nach 70 Minuten Spielzeit stand ein klarer 7:1-Erfolg fest. Alicia Faust, Max Winkelmann, Jonas Thiel und Nils Faust konnten so ihre Bilanz auf 12:0 Punkte und 24:1 Spiele ausbauen. Der Platz an der Sonne wird also immer mehr gefestigt. Weiter so…